Zegg GmbH

Solarunterstütztes Biomasseheizwerk für Lebensgemeinschaft im Fläming

Planungsbüro Drobka: Beratung, Planung und Fachbauleitung für Heizungsanlagen, Lüftungsanlagen, Klimaanlagen und sanitäre Anlagen. Referenz: Zegg GmbH

Das Vorhaben

Zu Beginn des Vorhabens wurden im Zentrum für experimentelle Gesellschaftsgestaltung in Bad Belzig, u.a. durch ein eigenes mit Hackschnitzeln aus den umliegenden Wäldern befeuertes Heizkraftwerk und eine eigene Pflanzenkläranlage, bereits weitreichende Ansätze des nachhaltigen Wohnens umgesetzt.
Der Gemeinschaft war dies allerdings noch nicht genug, sodass weitere Möglichkeiten untersucht und umgesetzt werden sollten.

Zu Beginn des Projektes wurde ein Energiekonzept für die Versorgung des gesamten Quartiers mit Strom, Heizungswärme und Trinkwarmwasser unter Einbeziehung von regenerativen Energieträgern wie Sonne (Photovoltaik und Solarthermie), Erdwärme und Holz erstellt.

Über 80% Strom und Wärme durch erneuerbare Energien

Der Bauherr entschied sich für ein modernes Biomasseheizwerk, deren Dachfläche komplett mit einer 240 m² großen Solarthermieanlage eingeweckt wurde.

Im Keller des Restaurants wurden zusätzlich 3 Blockheizkraftwerke aufgestellt und in das eigene Nahwärmesystem eingebunden. Zusätzlich wurden auf weiteren Dächern PV-Anlagen installiert und in das Stromnetz eingebunden.
Durch diese Maßnahmen wurde ein Deckungsanteil an erneuerbaren Energien für den gesamten Strom- und Wärmebedarf von 80 – 90 % erreicht.

  • Sanierung des kompletten Nachwärmenetzes
  • Hydraulischer Abgleich des Nahwärmenetzes
  • Wärmerückgewinnung aus Kühlung und warmem Abwasser des Küchenbereiches
  • Wärmeversorgung über:
    • Biomasseheizzentrale
      • Holzhackschnitzel 500 kW (Grundlast)
      • Stückholzkessel 350 kW (Spitzenlast)
    • 3 Blockheizkraftwerke (Energieträger: Gas) mit je 15kWth (und 5,5 kWel)
    • thermische Solaranlage mit über 200 m²
  • 56 kW-PV Anlage
  • Deckungsanteil an erneuerbaren Energien (Strom- und Wärmebedarf): 80 – 90%

Leistungsphasen: 1 – 9

Leistungen: Energiekonzept/Heizung & Trinkwarmwasser/Sanitär/Lüftung

Nutzfläche: ca. 7.000 m²

Bausumme: ca. 980.000 Euro

Energiestandard: EnEV 2009

Leistungszeitraum: 2011 – 2012

Leistungsort: Bad Belzig

Bauherr: Zegg GmbH

www.zegg.de