LAFIM-Diakonie

Fossilfreie Energieversorgung eines Bestandsgebäudes

Blick auf die LAFIM-Diakonie in Luckau.

Das Vorhaben

Die LAFIM-Diakonie hat sich ein ambitioniertes Ziel zum Klimaschutz und zur Nachhaltigkeit gesetzt. Sie haben die Vision, bis 2035 klimaneutral zu arbeiten.

Für dieses Ziel wurden zuerst gemeinsam die Möglichkeiten untersucht, welche Gas als Brennstoff zu 100% durch erneuerbare Energien in einem Bestandsgebäude ersetzen können.

Als erstes Bauvorhaben werden im evangelischen Seniorenzentrum »An der Berste« in Luckau die alten Gaskessel durch moderne Wärmepumpentechnik ersetzt.

Es ist weiterhin geplant, beim Dachgeschoss-Ausbau auf dem Dach eine PV-Anlage zu errichten und den Strom in die bestehende Hausanlage einzubinden.

Klimaneutrale Energieversorgung

  • Fossilfreie Energiezentralen mit Wärmepumpentechnik und dem Einsatz von PV-Anlagen
  • Luftwärmepumpe und Booster-Wärmepumpe 300 kW zur TWW-Bereitstellung und Heizung des Bestandsgebäudes

Leistungsphasen: 1-8

Leistungen: Konzept/Heizung

Bausumme: 400.000 Euro

Leistungszeitraum: 02.2022 – 12.2023

Leistungsort: Luckau

Bauherr: LAFIM-Diakonie

lafim.de